Ihr Fahrzeug

Pinzgauer Benzin 716/718

Der Name „Pinzgauer“ kommt wie beim Steyr-Puch Haflinger übrigens von einem typischen Nutztier in Österreich, den Pinzgauern, die nach dem salzburgischen Pinzgau benannt sind. Diese Rinder wurden überwiegend in Hoch- und Hanglagen gehalten und zeichnen sich durch Zugkraft und Trittfestigkeit aus.
Als PUCH G/ Pinzgauer Ersatzteilversorger liefern wir unsere Ersatzteile weltweit aus. Der Pinzgauer wurde in vielen verschiedenen Ausführungen produziert, in erster Linie für das österreichische Militär. Der 716/718 ist der ist der Nachfolger vom Pinzgauer 710/712 und wurde in zwei bzw. drei Ausführungen mit zuschaltbaren sperrbaren Achsen (4x4/6x6) entwickelt.

Für unseren Pinzgauer Benzin 716/718 haben wir von A wie Aggregaten bis Z wie Zylinderkopf fast alles im PUCH Ersatzteile-Programm. Für jedes Modell gibt es unterschiedliche Ersatzteile.

Ersatzteile & Produkte
  • 716 M – Planenverdeck
  • 716 K – geschlossener Aufbau, fünftürig
  • 716 MK – geschlossener Aufbau, dreitürig
  • sowie weitere zahlreiche Varianten, da Auftragsproduktion nach Kundenwunsch
  • 718 M – Planenverdeck
  • 718 K – geschlossener Aufbau, fünftürig
  • 718 MK – geschlossener Aufbau, dreitürig
  • sowie weitere zahlreiche Varianten, da Auftragsproduktion nach Kundenwunsch